Header image
line decor
 Home   Einloggen    Bezeichnungen:  Deutsch 
 Haltungen:   
  >> 
 Erweiterte Suche   English 
line decor
line decor
  Säugetiere    Vögel    Reptilien    Amphibien    Fische    Haustierrassen & Zuchtformen  
line decor
 
 
 

 
Westafrikanisches Krokodil
(Nordwestafrikanisches Krokodil)
(inkl. Wüstenkrokodil)
Crocodylus suchus
(Syn.: Crocodylus niloticus suchus)
GEOFFROY, 1807


Bild von: F. Spangenberg
      
Weitere Bilder unter www.biolib.cz

Anzahl Unterart en:00
Unterarten:In der Quelle wird diese Form zwar noch als Unterart von C. niloticus geführt, doch tendieren die Autoren ebenfalls dazu, C. suchus als eigenständige Art anzusehen.
Quelle zur Taxonomie:Trutnau, L. & Sommerlad, R. (2006): Krokodile. Biologie und Haltung. 1. Auflage. Edition Chimaira
 
Vorkommen:westliches Afrika, Maghrebregion bis zur Zentralafrikanischen Republik; historisch vermutlich sympatrisch mit dem Nilkrokodil in Ägypten, Palästina
Lebensraum:Mangrovensümpfe in Küstennähe, Bäche, Teiche, Seen, Sümpfe, Flüsse
Nahrung:Fische, Säugetiere, Reptilien, Vögel, Amphibien
Gefährdungsstatus:NE (nicht bewertet)
 


Aktuelle Haltungen
Europäische Union
  Dänemark (1 Haltung/en):
 
  •  
  • Eskilstrup (Krokodille Zoo) 
      Deutschland (1 Haltung/en):
     
  •  
  • Halle (Zoo) 
      Frankreich (2 Haltung/en):
     
  •  
  • Lyon (Zoo) 
     
  •  
  • Pierrelatte (La Ferme aux Crocodiles) 
      Irland (1 Haltung/en):
     
  •  
  • Dublin (Zoo) 
      Tschechien (1 Haltung/en):
     
  •  
  • Protivin (Krokodýlí zoo) 
    Anzahl: 6
    Nicht-EU und übriger EAZA-Raum
      Norwegen (1 Haltung/en):
     
  •  
  • Kardemomme (Kristiansand Dyreparken) 
      Schweiz (2 Haltung/en):
     
  •  
  • Bellevue (Bioparc Genève Pierre Challandes) 
     
  •  
  • Lausanne (AQUATIS Aquarium-Vivarium) 
      Vereinigtes Königreich (1 Haltung/en):
     
  •  
  • Crawley (Crocodiles of the World) 
    Anzahl: 4