Header image
line decor
 Home   Einloggen    Bezeichnungen:  Deutsch 
 Haltungen:   
ūüĒć 
 Erweiterte Suche   English 
line decor
line decor
  S√§ugetiere    V√∂gel    Reptilien    Amphibien    Fische    Haustierrassen & Zuchtformen  
line decor
 
 
 

 
Fragw√ľrdige Eintr√§ge 
In dieser Rubrik werden alle fragw√ľrdigen Eintr√§ge in der Datenbank, sprich vermutete Fehler oder veraltete Eintr√§ge, ver√∂ffentlicht, um deren Korrektheit zu √ľberpr√ľfen und entsprechende √Ąnderungen vorzunehmen.
"Verdachtsfälle" bitte per PM an einen der Administratoren - Animal, Camparso, Delacouri, Hongabonga, Irbis, Milu, Timboyok - melden oder per Mail an mailzootierliste.de.
1. falsche systematische Zuordnungen (Fehlbestimmungen etc.)

1.0 Allgemeine Bestimmungsfehler in Zoos

    Bei den meisten als Malabarbärblinge (Devario malabaricus) ausgeschilderten Fische handelt es sich um Riesenbärblinge (Devario aequipinnatus).

1.1 Berlin (Tierpark Friedrichsfelde)

    Königsparadiesvogel (Cicinnurus regius) 1970 (1,0) - diese Art wurde in keiner Tierparkpublikation erwähnt; wahrscheinl. eine Verwechslung - Eintrag gelöscht
    Korallenmöwe (Larus audouinii) bis 199? - auch diese Art wird in keiner Tierparkpublikation (Jahresbeicht/Milu/Wegweiser etc.) erwähnt - Eintrag gelöscht
    Bischofstangare - mit diesem dt. Namen wird im TP irrt√ľmlich die Furchentangare (T. bonariensis) bezeichnet; Eintrag einer angebl. aktuellen Haltung der eigentl. Bischofstangare (T. episcopus) gel√∂scht
    Mitteleuropäischer Rothirsch - 1972 mit der Verkreuzung mit der Unterart Schottischer Rothirsch (Quelle: Jahresbericht 1972); Eintrag ist nun unter Rothirsch ohne UA zu finden, wobei die Rothirschunterarten noch nicht geklärt sind.
    Jangtse-Riesenweichschildkr√∂te (Rafetus swinhoei) - laut Niekisch, M., Farkas, B., Fritz, U., & Duc, H. D., 1997 (Herpetofauna, 19(107), 28‚Äď34) 0,1 "eine Zeit lang" im Tierpark Berlin gehalten; √úberreste des Expl. befinden sich im Zoologischen Museum Berlin (ZMB 36437-36438) / Bei einer faktischen √úberpr√ľfung dieser Aussage konnte die ehemalige Haltung jedoch nicht best√§tigt werden (pers. Mitt. Falk Dathe (TP Berlin), Frank Tillack (MfN Berlin) und Balazs Farkas). Jirka Schmidt, Februar 2014

1.2 Berlin (Tierpark Friedrichsfelde), Plzen (Zoo) und Krefeld (Zoo)

    Wahlbergs Epaulettenflughundes (Epomophorus wahlbergi)/ Gambia-Epaulettenflughund (Epomophorus gambianus) - Es besteht Unklarheit zum genauen Status der in diesen drei Institutionen gehaltenen Tiere. Sie gehen allesamt auf die Krefelder Gruppe zur√ľck. Weiteren Untersuchungen zur Statusbestimmung sind im Gange.

1.3 Rotterdam (Diergaarde Blijdorp)

    Braunbrusttalegalla (Aepypodius bruijnii) wurde gel√∂scht. Begr√ľndung: Diese Art war bis zur Wiederentdeckung im Jahre 2001 nur von wenigen St√ľcken her bekannt, welche in den Jahren 1887 und 1939 f√ľr Museen gesammelt wurden (siehe z.B. Raethel, H.-S. 1988). Eine Zoohaltung ist somit auszuschlie√üen. Der Zuchtvermerk von A. bruijnii im International Zoo Yearbook (Rotterdam, 1985) begr√ľndet sich auf eine Verwechslung mit A. a. arfakianus).

1.4 Sch√∂nwalde-Gr√ľnhaid (Vogel- und Tierpark)

    Rotschopftaube (Geophaps plumifera) wurde gel√∂scht. Begr√ľndung: Eine Haltung dieser Taube in diesem Tiergarten ist extrem unwahrscheinlich. Vermutlich lag hier eine namentliche Verwechslung mit der Spitzschopftaube (Ocyphaps lophotes) vor.

1.5 Plankstadt (Vogelpark)

    Philippinen-Spatelschwanzpapagei (Prioniturus discurus) wurde gel√∂scht. Begr√ľndung: bei einem fr√ľheren Besuch waren in der Anlage nur Blaukopfsittiche zu sehen.

1.6 M√ľnchen (Tierpark Hellabrunn)

    Berberl√∂wen- L√∂wen ohne Unterartstatus - Eine Zeitung verk√ľndetet am 26.03.2012, dass der M√ľnchener Tierpark Hellabrunn 2,0 Berberl√∂wen -Nachzuchten aus Hamburg (Tierpark Hagenbeck) erhielt. Dies ist eine Falschmeldung. Der Hamburger Tierpark h√§lt ebenfalls L√∂wen ohne Unterartstatus bzw. Unterarthybdride

1.7 Coburg (Sea-Star Aquarium - geschlossen 2011)

    Nelore-Zebu - Eintrag gelöscht, ehemalige Haltung erscheint äußerst unwahrscheinlich, vermutlich ein fehlerhafter Eintrag

1.8 Karlsruhe (Tierpark Oberwald)

    Gewöhnliches Spitzhörnchen (Tupaia glis) - Eintrag gelöscht, ehemalige Haltung erscheint äußerst unwahrscheinlich, vermutlich ein fehlerhafter Eintrag

1.9 Gelsenkirchen (Zoom-Erlebniswelt - vormals Ruhr-Zoo)

    Schneereiher (Egretta eulophotes) - Eintrag gelöscht, ehemalige Haltung erscheint äußerst unwahrscheinlich, vermutlich ein fehlerhafter Eintrag (evtl. Egretta thula, engl. "Snowy egret"?)

1.10 Frankfurt (Zoo)

    Schnabeltier (Ornithorhynchus anatinus) - Eintrag gel√∂scht, Erw√§hnung in "The Zoological Gardens of Europe (C. V. A. Peel, 1903)" offenbar eine Verwechslung mit Tachyglossus aculeatus, Schnabeltier wird in "Der S√§ugetierbestand (Arten und Tierzahl) des Zoologischen Gartens Frankfurt 1858-1993 (C. Scherpner, 2011)" nicht aufgef√ľhrt

1.11 Lutherstadt Wittenberg (Tierpark)

    Atlantischer Stör (Acipenser oxyrinchus) und Europäischer Stör (A. sturio): falsch ausgeschildert bzw. bestimmt, stattdessen Haltung von Sterlets (A. ruthenus). Durch Fotos belegt.

1.12 Stuttgart(Wilhelma)

    √Ąthopischer Lungenfisch (Protopterus aethiopicus): falsch ausgeschildert, stattdessen Haltung des Westafrikanische Lungenfisch (Protopterus annectens). Durch Fotos belegt und TBL 2011 bis 2012.

1.13 Duisburg (Zoo)

    Westafrikanischer Guereza (Colobus guereza occidentalis), mit Zuchtvermerk: war nie im Bestand, Verwechslung mit B√§renstummelaffen (C. polykomos), der in Duisburg fr√ľher auch als "Westafrikanischer Stummelaffe" bezeichnet wurde.
    Borneo-Bartschwein (Sus barbatus barbatus): Eintrag ohne Zooinfo/Quellen, Haltung lässt sich durch keinerlei Quellen belegen.
    Zwergfruchttaube (Ptilinopus nainus): Eintrag ohne Zooinfo/Quellen, Haltung lässt sich durch keinerlei Quellen belegen.
    Wei√üfl√ľgeltrappe (Afrotis afraoides): Eintrag mit Vermerk "Zucht" ohne Zooinfo/Quellen. Vermutlich Verwechslung mit Gackeltrappe (Afrotis afra), f√ľr die Belege vorliegen, siehe dort.

1.14 Niedereschach-Schabenhausen (Weißers Floraparadies)

    Amboina-Rotlori (Eos bornea bornea), ist ausgeschildert, aber es handelt sich um ein Hybrid aus Strichelori (Eos reticulata) x Eos sp.
    Schimmerlori (Chalcopsitta scintillata): ist ausgeschildert, aber es handelt sich um ein Hybrid aus Schimmerlori (Chalcopsitta scintillata) x Wei√üb√ľrzellori (Pseudeos fuscata)

1.14 Leipzig (Zoo)

    Schnabeltier (Ornithorhynchus anatinus): Wurde auf Grundlage von "The Zoological Gardens of Europe (C. V. A. Peel, 1903)" in die ZTL eingetragen. Es handelte sich aber in Wirklichkeit um einen Tasmanischen Kurzschnabeligel (Tachyglossus aculeatus setosus).

1.15 Klippspringer (Oreotragus oreotragus) in Nordamerikanische Zoo

    Haltung von Klippspringer der Unterarten Oreotragus oreotragus oreotragus und Oreotragus oreotragus stevensoni. Gelistet werden alle Tiere, nach aktuellen Informationen, als Oreotragus oreotragus oreotragus, die aber zum größten Teil der Unterart Oreotragus oreotragus stevensoni zu zuordnen wären. Aber aufgrund unterschiedlichen Gesprächen mit Personal vorort, sind beide Populationen vermischt worden, so dass es sich um Hybride handelt.
2. √Ąnderungen in der Systmatik

2.1. Pantherophis obsoletus lindheimeri und Pantherophis obsoletus obsoletus

    Pantherophis obsoletus lindheimeri wird nach neueren Untersuchungen nicht mehr als Unterart anerkannt. Daher gibt es in der Zootierliste nur noch die Schwarze Erdnatter (Pantherophis obsoletus).
3. Zu klärende Artbezeichnungen

3.1. Zoologischer Garten Berlin

    Artbezeichnungen nach den Jahresberichten 1963 und 1964

    Gr√ľnbrauner K√∂nigsfischer

    Langschwanz-Smaragdkolibri

3.2. Vogelpark Walsrode

    Artbezeichnungen in den Parkf√ľhrern

    Gelbbauchkotinga

    Großer Kotinga

    Gr√ľnkopflori

    Rotr√ľckenspecht (evtl. Veniliornis sanguineus, aber abweichender Verbreitungshinweis)

4. Gelöschte Zoos

4.1. Belgien - Pelt (Bird Palace)

    Private Einrichzung und der Eigent√ľmer m√∂chte nicht, dass seine Best√§nde ver√∂ffentlicht werden.



    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -