Header image
line decor
 Home   Einloggen    Bezeichnungen:  Deutsch 
 Haltungen:   
  >> 
 Erweiterte Suche   English 
line decor
line decor
  Säugetiere    Vögel    Reptilien    Amphibien    Fische    Haustierrassen & Zuchtformen  
line decor
 
 
 
 

 
Persienwüstenhuhn
(Persisches Sandhuhn)
(Sisi-Sandhuhn)*
Ammoperdix griseogularis*
(J. F. BRANDT, 1843)


Bild von: J. Pfleiderer (zeigt Weibchen)
  
Weitere Bilder unter www.biolib.cz

Anzahl Unterart en:00
Quelle zur Taxonomie:del Hoyo & Collar (2014) Illustrated Checklist of the Birds ot the World, Vol. 1, Non-passerines
 
Vorkommen:südliches Asien (von der SO-Türkei und Irak ostwärts bis SO-Usbekistan, Tadschikistan und Pakistan)
Lebensraum:steiniges und vegetationsarmes Hügelgelände in Halbwüsten; bis in ca. 2000 m ü.NN
Gesamtlänge:22 - 25 cm
Flügelspannweite:40 - 42 cm
Gewicht:182 - 225 g
Nahrung:Sämereien, Beeren und andere Pflanzenteile, in geringer Menge auch Insekten
Gefährdungsstatus:LC (nicht gefährdet)
 


Ehemalige Haltungen
Europäische Union
  Deutschland (3 Haltung/en):
 
  •  
  • Berlin (Zoologischer Garten) 
     
  •  
  • Forst (Tier- und Vogelpark) 
     
  •  
  • Köln (Zoologischer Garten) 
      Estland (1 Haltung/en):
     
  •  
  • Tallinn (Zoo) 
      Lettland (1 Haltung/en):
     
  •  
  • Riga (Zoo) 
      Tschechien (1 Haltung/en):
     
  •  
  • Chleby (Zoo) 
    Anzahl: 6
    Nicht-EU und übriger EAZA-Raum
      Russland (1 Haltung/en):
     
  •  
  • Moskva (Zoopark) 
      UK/England (1 Haltung/en):
     
  •  
  • London (Zoo) 
    Anzahl: 2