Header image
line decor
 Home   Einloggen    Bezeichnungen:  Deutsch 
 Haltungen:   
  >> 
 Erweiterte Suche   English 
line decor
line decor
  Säugetiere    Vögel    Reptilien    Amphibien    Fische    Haustierrassen & Zuchtformen  
line decor
 
 
 
 

 
Pampaskatze**
Leopardus colocolo
(Syn.: Oncifelis colocolo)**
(MOLINA, 1782)


Bild von: A. Meyer
  
Weitere Bilder unter www.biolib.cz

Anzahl Unterart en:08
Unterarten:01. Leopardus colocolo colocolo - Z-Chile
02. L. c. braccatus - Z-Brasilien (Mato Grosso) bis N-Argentinien
03. L. c. budini - NW-Argentinien (Salta-Hochland)
04. L. c. crespoi - NW-Argentinien (Salta-Tiefland)
05. L. c. garleppi - Anden in Ecuador, Peru und Bolivien
06. L. c. munoai - äußerstes S-Brasilien und Uruguay
07. L. c. pajeros - Argentinien und Chile (Pampas-Grasland von der Provinz Buenos Aires südwärts bis S-Argentinien und S-Chile)
08. L. c. thomasi - Ecuador

Nach anderen Autoren (siehe MSW, Wilson & Reeder 2005) Auteilung in drei getrennte Arten:
1. Leopardus braccatus (Pantanalkatze) mit L. b. braccatus und L. b. munoei
2. Leopardus colocolo (Colocolo) mit L. c. colocolo und einer weiteren UA L. c. wolffsohni (oft nicht anerkannt)
3. Leopardus pajeros (Pampaskatze) mit den UA L. p. pajeros, L. p. budini (inkl. L. p. crespoi als Synonym), L. p. garleppi, L. p. steinbachi (oft nicht anerkannt) und L. p. thomasi

Quelle zur Taxonomie:Wilson, Don E. / Mittermeier, Russell A. HANDBOOK OF THE MAMMALS OF THE WORLD; Vol. 1 - Carnivores, 2009
 
Vorkommen:Südamerika (Brasilien, Ecuador, Peru, Bolivien, Paraguay, Uruguay, Argentinien, Chile)
Lebensraum:offenes Grasland, Buschland, Waldränder, lichte Wälder, Sumpfgebiete
Kopf-Rumpf-Länge:42,3 - 79 cm
Schwanzlänge:23 - 33 cm
Gewicht:1,7 - 3,7 kg
Nahrung:Kleinsäuger (Nagetiere u.a.), Vögel, Vogeleier und Nestlinge (etwa von Pinguinen), Reptilien, Amphibien
Gefährdungsstatus:NT (gering gefährdet)
 
Zusätzliche Artinfos unter www.zootier-lexikon.org


Aktuelle Haltungen
Europäische Union
Nicht-EU und übriger EAZA-Raum