Header image
line decor
 Home   Einloggen    Bezeichnungen:  Deutsch 
 Haltungen:   
  >> 
 Erweiterte Suche   English 
line decor
line decor
  Säugetiere    Vögel    Reptilien    Amphibien    Fische    Haustierrassen & Zuchtformen  
line decor
 
 
 
 

 
Bleichböckchen
(Oribi)
(kein Unterartenstatus)**
Ourebia ourebi**
(ZIMMERMANN, 1783)


Bild von: W. Dreier
 
Weitere Bilder unter www.biolib.cz

Anzahl Unterart en:09
Unterarten:01. Ourebia ourebi ourebi (Kap-Bleichböckchen) - Rep. Südafrika
02. O. o. dorcas (Dorcas-Bleichböckchen) - Tschad
03. O. o. hastata (Südostafrikanisches Bleichböckchen) - D.R.Kongo, Malawi, Simbabwe
04. O. o. haggardi (Ostküsten-Bleichböckchen) - N-Kenia [VU - gefährdet]
05. O. o. gallarum (Galla-Bleichböckchen) - Z-Äthiopien
06. O. o. kenyae (Kenia-Bleichböckchen) - Kenia [EX - ausgestorben]
07. O. o. montana (Äthiopisches od. Sudan-Bleichböckchen) - Uganda, Ruanda, Tansania und Sudan bis W-Äthiopien
08. O. o. quadriscopa (Nordwestafrikanisches Bleichböckchen) - Senegal bis Nigeria
09. O. o. rutila (Südwestafrikanisches Bleichböckchen) - Angola

Einige Autoren erkennen keine Unterarten mehr an und unterscheiden stattdessen 4 Arten [HMW Vol. 2, 2011):

1. Ourebia ourebi (Südliches Oribi) - von O-Rep. Südafrika über W-Simbabwe bis O-Namibia
2. O. hastata (Serengeti-Oribi) - von SW-Somalia und Kenia südwärts bis N-Mosambik und Angola
3. O. montana (Sudan-Oribi) - N-Nigeria ostwärts bis Äthiopien und südwärts bis Uganda und Ruanda
4. O. quadriscopa (Senegal-Oribi) - Westafrika

Quelle zur Taxonomie:Wilson, Don E./Reeder DeeAnn (2005): Mammal species of the world: a taxonomic and geographic reference, Vol. 1
 
Vorkommen:westliches Afrika, Zentralafrika, nordöstliches Afrika, östliches Afrika
Lebensraum:Savanne
Kopf-Rumpf-Länge:90 - 140 cm
Schwanzlänge:6 - 15 cm
Gewicht:14 - 21 kg
Gefährdungsstatus:LC (nicht gefährdet)
 


Aktuelle Haltungen
Deutschland
Übriger EAZA-Raum